Gas- und Dampfkraftwerk Lubmin II

Die Energie Baden-Württemberg Kraftwerke AG (EnBW) beabsichtigten, am Standort Lubmin II ein Gas- und Dampfturbinenkraftwerk zu errichten und zu betreiben. Im Rahmen der Umweltverträglichkeitsuntersuchung erfolgte die Erfassung, Beschreibung und Bewertung der bau-, anlage- und betriebsbedingten Wirkungen des Projekts auf die Schutzgüter nach § 2 UVPG unter Berücksichtigung der bestehenden und genehmigten Vorbelastungen.

Insbesondere die Beurteilung der Auswirkungen der Kühlwassereinleitung in das sensible Ökosystem des Greifswalder Boddens stellte hohe Anforderungen an die beteiligten Gutachter von FROELICH & SPORBECK. Neben der UVU wurden zahlreiche weitere Gutachten im Rahmen des immissionsschutz- und wasserrechtlichen Genehmigungsverfahrens erstellt.

Die Planungen werden derzeit nicht weiter verfolgt.

Planerische Leistungen

  • umweltbezogenes Projektmanagement
  • Verfahrensberatung und -begleitung
  • Umweltverträglichkeitsuntersuchung
  • Landschaftspflegerischer Begleitplan, Unterlage nach § 20 LNatG M-V
  • FFH-Verträglichkeitsprüfungen
  • Artenschutrechtlicher Fachbeitrag
  • vegetationskundliche und faunistische Kartierungen
  • Visualisierung und Sichtbarkeitsanalysen

Projektdaten

Auftraggeber: EnBW Kraftwerke AG, Stuttgart
Bearbeitungszeitraum: 2008 - 2013
Plangebietsgröße: 7.250 ha

  • SUCHE