Kanalbau/Renaturierung/Sanierung Gerther Mühlenbach (Bochum)

Der Gerther Mühlenbach wurde im Zusammenhang mit industriellen Nutzungen mehrfach nach Westen verlegt und fließt nicht mehr in seinem natürlichen Bett. Zur Entlastung eines im heutigen Bachtal bestehenden Mischwassersammlers entwässert der vorhandene Regenüberlauf gegenwärtig in das Naturschutzgebiet „Oberes Oelbachtal“.

Die Stadt Bochum plant im Talbereich des Gerther Mühlenbaches die Außerbetriebnahme des Regenüberlaufs i. V. m. dem Bau eines gewässerparallel verlaufenden Stauraumkanals, Maßnahmen zur Sanierung und zur Gefahrenabwehr bezüglich einer festgestellten Altlastensituation sowie den Umbau des Gerther Mühlenbachs zur Herstellung eines naturnahen Fließgewässerabschnittes.

Für Wasserwirtschaftliche Vorhaben oder Gewässerausbauvorhaben sind Umweltverträglichkeitsprüfungen (UVP) durchzuführen, wenn diese erhebliche nachteilige Auswirkungen auf die Umwelt haben können. Diesbezüglich wird in der hierfür als fachliche Grundlage erstellten Umweltverträglichkeitsstudie (UVS) u. a. der Umgang mit der festgestellten Kontamination grundwassergeprägter Auenböden detailliert betrachtet.

Planerische Leistungen

  • Umweltverträglichkeitsstudie
  • Faunistische und vegetationskundliche Untersuchungen
  • Artenschutzrechtliche Prüfung
  • Landschaftspflegerische Begleitplanung

Projektdaten

Auftraggeber: Stadt Bochum
Bearbeitungszeitraum: 2014/2015
Plangebietsgröße: ca. 60 ha

  • SUCHE