Sachbearbeiter Ausschreibungsmanagement im Bereich Umweltplanung

Wir suchen für unsere Niederlassung in Potsdam ab sofort eine erfahrene und motivierte Person für unser Ausschreibungsmanagement im Bereich Umweltplanung (20-25 Stunden/Woche).

Anforderungen

  • abgeschlossenes Studium bevorzugt in BWL, Jura, Wirtschaftsingenieurwesen Bau, Public Management oder einer vergleichbaren Fachrichtung mit vergaberechtlichen Erfahrungen
  • Erfahrungen in der Teilnahme an öffentlichen Ausschreibungen
  • sichere Kenntnisse des öffentlichen Vergaberechts
  • Sicherer Umgang mit MS-Office-Programmen
  • Ausgeprägtes Organisationstalent und sehr gute Kommunikations- und Teamfähigkeit
  • Präzise, strukturierte und nachvollziehbare Arbeitsweise
  • Ausgeprägtes Verantwortungsbewusstsein
  • Wünschenswert: Interesse am Thema Datenschutzrecht und Erfahrungen mit der neuen DSGVO und Datenschutzpraxis

Aufgaben

  • Recherche und Auswertung aller relevanten öffentlichen Ausschreibungen für alle NL von FROELICH & SPORBECK
  • eigenständige Koordination regionaler, nationaler und EU-weiter Ausschreibungen im Bereich Umweltplanung und deren Durchführungssteuerung
  • enge Zusammenarbeit mit Geschäftsleitung und Sekretariaten
  • Vorbereitung von Entscheidungen für die Geschäftsleitung (Download von Dokumenten, Erstellen von Dossiers)
  • Kontaktaufnahme mit potenziellen Partnern und/oder Nachauftragnehmern
  • Erstellen der Dokumente zur Präqualifikation bzw. Koordination mit Geschäftsleitung und Sekretariat
  • Auswertung von Angebotsaufforderungen und detaillierte Information der Geschäftsleitung
  • Zusammenstellung und Qualitätssicherung der Dokumente und rechnerische Prüfung der Angebote

Wir bieten

  • Anstellung für 20-25 Stunden/Woche
  • eine interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit mit höchstem Maß an Eigenverantwortung 
  • ein hochmotiviertes, dynamisches Arbeitsumfeld
  • sehr gute Arbeitsbedingungen
  • flexible Arbeitszeiten, um ggf. familiäre und berufliche Belange in Einklang zu bringen

Bitte senden Sie bis zum 15.03.2019 Ihre aussagekräftige Bewerbung (ausschließlich per E-Mail und als pdf-Datei) mit folgenden Mindestangaben

  • Anschreiben
  • Lebenslauf
  • Zeugnisse/Referenzen
  • Frühester Eintrittstermin
  • Gehaltsvorstellungen

an: bewerbung@fsumwelt.de.

Für telefonische Rückfragen wenden Sie sich bitte an das Sekretariat T +49.331.70179-0. Geeignete Bewerber werden von uns zu einem Vorstellungsgespräch eingeladen.

  • SUCHE